Ein *seehr* altes Projekt von mir :)

Registrieren

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Hallöchen CS,


    nach langem Überlegen und Verweilen in einem Ordner mit alten Minecraft-Screenshots habe ich mich dazu entschlossen, euch ein paar Bilder meines ältesten Multiplayer-Server-Projektes zu zeigen, das gebaut wurde als ich Cubeside noch gar nicht kannte. Es ist kurz nach dem Schreiben meiner Abiturprüfung entstanden, zu einer Zeit als Minecraft noch in der Beta 1.5 steckte :D


    Ich hatte mir überlegt ein Gebäude zu bauen, in welchem man verschiedene Arten Pflanzen und Tiere anbauen/züchten kann und aussieht, als käme es aus dem Jahr 2130 von irgendeinem Planeten, den der Mensch angefangen hat zu kolonisieren. Daher auch sein Name Habipod, aus "Habitat" und "Pod".


    Hier ein paar Bilder zur Verdeutlichung meiner Ideen:
    [expander]
    (Perry Rhodan Operation Eastside (eines meiner liebsten Spiele)
    (Projekt Eden, wegen den Kuppeln)
    Leider finde ich keine weiteren in der Kürze der Zeit.
    [/expander]


    Es war ein zentraler hoher Turm, an dem mehrere verschieden große Kuppeln angebracht waren. Darin sollten ursprünglich Tiere spawnen und Weizen sowie Kakteen, Zuckerrohr und Kürbisse angebaut bzw. Bäume gezüchtet werden. Ja, damals gab es halt nix anderes :) . Um das Tiere-Spawnen am Besten zu bewerkstelligen, hatte ich dieses Gebäude mitten in einem größeren Gewässer gebaut. Es war knapp 60 Blöcke hoch, damals die maximale Bauhöhe und 75 mal 85 geschätzt breit (mit den Kuppeln). Es besaß eine Basis aus mit gebranntem Stein verkleidetem Obsidian. Es sollte mir als eigene Behausung dienen und als Arbeitsstelle (wobei es Jobs wie wir sie jetzt haben, damals nicht gab). Und vor allem sollte es mir als schmuckes Hauptlager dienen, da ich kein großes Haus mehr besaß in dem Dorf in dem ich seit ihrer Gründung wohnte "Waterville". Ich wollte auch diverse Eigenheiten des Spieles kunstvoll auszunutzen, die es damals noch gab. So konnte man zum Beispiel einen Fahrstuhl mit fließenden Wasser und Leitern bauen, der einen ohne eigenes Zutun hinaufbefördert hatte; dann durch die Lage mitten im Ozean die Spawn-Optimierung für Tiere , die ja damals noch zufällig gespawnt sind, zumindest wenn genug Licht vorhanden war. Und einen eigenen Zugang in den Untergrund hatte ich dann auch. Durch den Obsidiankern hatte ich auch einen relativen Schutz vor Griefern, denn es gab für dieses Projekt keine Schutzzone.


    Gebaut habe ich es dann zunächst als Erdrahmen, dann aus Schnee mit Stein. Ich wollte urspünglich weiße Wolle nehmen, aber Wolle war damals sehr teuer. Genauso verhielt es sich mit Glowstone, der auf dem alten Server Höchstpreise erzielte. Deshalb musste ich mit Lava arbeiten (und als 'Veteran' unter den Spieler durften ich das auch. Vllt sollte man auf Cubeside auch so einen Veteranen-Rang einführen, der einem z.b. das Hantieren mit Lava erlaubt.) Der Bau des Obsidian-Fundamentkerns war recht schnell, da ich den Obsidian nicht vorher woanders abgebaut habe, sondern an Ort und Stelle 'gegossen'.


    Beim Bau gab es allerdings ein Update auf 1.6 und damit wurde meine Fahrstuhl-Idee untauglich und das Spawnverhalten der Tiere änderte sich, sodass im fertigen Kuppeln nun gar nichts mehr spawnte. Was natürlich blöd war, damit hat das Gebäude seine Hauptfunktion zur Hälfte eingebüßt. Und die Sonnenausrichtung hatte sich um 90° gedreht (aus Gründen die ich heute noch nicht verstehe) womit nun der schöne Sonnenaufgangseffekt in der Hauptkuppel auch wegfiel. Was jedoch weiterhin gut funktionierte waren die kleinen Farmen und der Pilzkeller. Auch ein Tintenfischsammelbecken hatte ich dem Habipod spendiert, aber er war nicht sehr produktiv. Im fertigen Habipod gab es nun auch einen Laden für die angebauten Waren und eine Bildergallerie. Zudem hatte ich einen Bahnanschluss zum nächsten öffentlichen Bahnhof und zum kleinen Bahnnetz des benachbarten Projektes "Desert Storm". Die Bauzeit betrug nur knapp einen Monat, eine Rekordzeit gemessen an der Bauzeit der Verlorenen Wäldern und beachtlich unter dem Aspekt, dass ich beim Aufbau von "New Waterville" planungstechnisch und exekutiv viel involviert war und auch noch ein weiteres Projekt fast zeitgleich laufen hatte, die "Südost-Outland-Magistrale", einer Bahnlinie vom selben öffentlichen Bahnhof (Südwest22) nach New Waterville im Stil einer ICE Bahnlinie mitsamt Bahnhof.


    Der Habipod kam unter den Spielern auf dem damaligen Server ziemlich gut an. Auch von den Griefern war dieses Gebäude sowie alle Bahnanschlüsse weitgehend verschont geblieben, obwohl es wie oben bereits erwähnt keine Schutzzone hatte, anders wie bei den heutigen Projekten. Das Gebäude wurde nur ein einziges Mal während der frühen Bauphase gegrieft, wo sich ein Spieler irgenwie reinverirrt hatte und nur rauswollte (oder umgekehrt zum Besichtigen). :thumbup:


    Aber nun zu den Bildern:


    [expander]
    Der Habipod von Außen:


    Innen vom Haupteingangsbereich zum Laden und zur Gallerie:


    Neben dem Bahn-Anschluss der einzige weitere Zugang, die Bootsbucht:

    [/expander]


    Ich hatte mir überlegt diesen Post unter die 'Fertigen Projekte' einzordnen. Es war zwar fertig, doch nicht auf Cubeside, also ließ ich es bleiben. Aber: Warum stelle ich Euch nun dieses Projekt vor? Aus Jucks und Dollerei? Auch :D
    Aber ich möchte gerne wissen, was ihr davon haltet, und ob ich ein solches Gebäude nochmal bauen sollte, nur -> größer <- wegen der neuen Bauhöhe. Diesbezüglich hab ich aber schon rumgerechnet, wieviel Platz der neue Habipod bräuchte, und wo ich ihn bauen könnte. Die untersten Kuppeln wären riesig, jenseits von Gut und Böse, fast zu groß. In Zahlen: 230x230 Grundfläche (geschätzt) bei Ausnutzung der vollen Bauhöhe. Dazu der Ort, der wäre nicht in der Projektwelt, sondern auf der neuen Freebuild-Welt, weil nur dort es noch freie Stellen im Ozean gibt die groß genug für so einen Bau währen. (z.b. hier )


    Nun seit ihr gefragt! Also viel Spaß beim Lesen und bewertet und kommentiert recht fleißig :)
    LG
    Euer Zertiv


    [Edit 1] Mist, Die Anhänge werden nicht angezeigt, ich versuch das ganze mal auf einem filehoster hochzuladen.


    [Edit 2] So, habe nun die Anhänge gelöscht und die Bilder von einem externen Bildhoster verlinkt. Viel spaß beim Betrachten :) .


    [Edit 3] Die Umfrage habe ich nun beendet. Das Ergebnis ist: 16 Leute (mich eingeschlossen) haben für "Ja, das soll er!" gestimmt. Niemand stimmte für die anderen Antworten.

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.

    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

    4 Mal editiert, zuletzt von Zertiv ()

  • Klingt doch relativ cool... wenn sich bei dem Spawnverhalten der Tiere was ändern ließe, wär's doch vllt. sogar ne gute Idee, die sogar noch funktionieren könnte, auch wenn eben ein paar Feinheiten fehlen. Ich vote mal für "Ja". :thumbup:

  • Ich glaub du musst nochmal abstimmen Dummi, ich hatte da ein Problem mit den Bildern.
    Das hat wohl auch Auswirkung auf die Umfrage gehabt :/ Sorry.


    LG Zertiv

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.

    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

  • Sowas in der Art wollte ich auch mal bauen...
    aber im Stil von Eden Project. Also ich würde mich freuen, wenn das Projokt von dir realisiert wird.
    Wenn du noch jemand zum Bauen braucht, vielleicht finde ich noch ein bisschen Zeit neben meinen anderen Projekten ;)

  • hmm, es scheint wohl bis jetzt so, dass der Bau eindeutig gewünscht wird.


    Dann mach ich mich mal an der Erstellen der Skizzen und Pläne für dieses Projekt. Ich stell dann natürlich noch einen Antrag im entsprechendem Unterforum, wenn ich mit den Plänen soweit fertig bin, das ich was zum Herzeigen habe.
    Ich lass aber die Umfrage noch laufen, bis ich den Projektantrag stelle.


    Aber eines ist schon mal sicher: ich brauche vieeel Glas, weiße Wolle und Obsidian :) .


    Danke für eure Stimmen :D
    Euer Zertiv

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.

    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

  • Zitat

    hmm, es scheint wohl bis jetzt so, dass der Bau eindeutig gewünscht wird.

    Ja! Ich freue mich drauf ;)

    Zitat

    Aber eines ist schon mal sicher: ich brauche vieeel Glas, weiße Wolle und Obsidian :) .

    Ich werde versuchen dich da zu unterstützen, kannst mir dann gerne bescheid sagen und ich eröffne dir die Türen meines Lagers :D

    To protect the sheep you gotta catch the wolf, and it takes a wolf to catch a wolf.
    - Alonzo Harris

  • Hallöchen,


    SquoozeeOne:
    Nash2501:
    erstmal vielen Dank für den materiellen Beistand (wobei ich dir Nash schon ingame im Chat gedankt hab :) .


    Die Umfrage habe ich nun beendet, da ich heute den Projektantrag stelle. Das Ergebnis seht ihr im Eingangspost im letzten Edit.


    Also, bis denne :)
    Euer Zertiv

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.

    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

    Einmal editiert, zuletzt von Zertiv ()