Projekt Zeche Rudolphsberg

  • Ich möchte eine Zeche (Bergwerk) mit dazugehörigen verarbeitenden und unterstützenden Gebäuden bauen, die einerseits wie eine realistische Zeche aussieht, aber andererseits Minecraftgegebenheiten berücksichtigt.


    Unterstützt werde ich von Cosimax.


    Geplant ist ein Bergwerksschacht (horizontaler Eingang) mit Schienenstrang in die Tiefe. Belüftungsschacht mit Sickerwassergrube, Zentraler Raum im Bergwerk, dessen Tiefe in Diamantentiefe liegt (sollen ja wertvolle Minecraft-Sachen abgebaut werden).


    Das abgebaute Material wird in einer automatischen Sortiermaschine in die verschiedenen Bodenschätze getrennt und die Erze mit Kohle in einen Hochofen gefahren. Abraum (Erde, Cobbblestein- verschiedene gecraftete Formen, Andesit etc.) werden in einer kleinen Halde gelagert (wie beim echten Bergbau: Abraumhalde), die mit einem weiteren Schienenstrang befüttert wird. Hier ein technischer Mockup: 2019-02-14_15.07.36red.png Links der Hochofen, Mitte Sortiersystem, rechts Ausschüttung zur Abraumhalde. Natürlich wird das ganze noch optisch ansprechender gestaltet, wie die schon vorhandenen Gebäude (siehe unten).


    Später soll noch eine Werkstatt/Manufaktur hinzukommen, wenn die neuen Werkzeuge aus 1.14 da sind. Die Werkstatt soll an das nahe gelegene Schienennetz (Strecke Osten) optisch angeschlossen werden, damit es so aussieht, als ob die Bodenschätze über die Schienen abtransportiert würden (es wird KEIN Halt eingefügt und durch ansteigende Schienen verhindert, dass leere Minecarts Amok laufen). Noch später können Läden wie Bäckerei etc. hinzukommen, um den Minenarbeitern Essen zu verkaufen (keine Shops für Spieler).


    Schon vorhanden sind ein Wachturm mit Pferdestall, Signalfeuer, kleine Werkstatt+Lager und ein Wohnigloo: 2019-02-14_15.18.33red.png In diesem Stil soll der Hochofen und die Mine weitergebaut werden.


    Ort ist durch die vorhandenen Gebäude bestimmt. Das Gebiet liegt um 1200 -1460. In der Nähe ist die Strecke Osten. In Sichtweite, bei hoher Renderdistanz, ist der Creeperrudolf (daher der Name). Weiter weg ist Erebor, wie auf der Minimap erkennbar:Minimap2.png Rot markiert ist das Projektgelände von 1148-1248,-1495-(-1395) und hat somit eine Größe von 100x100. An den Eckpunkten sind Terracottatürme (3 hoch). Das Gelände geht bis an die Strecke, um die Schienen bis zur Strecke zu verlegen. Wäre es möglich auch Baurechte für die Strecke zu erhalten, um die Schienen anzuschließen, wie oben erklärt?



    Wenn jemand mitmachen möchte, soll er sich bei mir melden. Ich habe für vieles (Werkstatt, Läden, Arbeiterhäuser) noch keine konkreten Pläne, da können andere sich austoben. Hilfe benötige ich auf jedenfall bei Dekorationen, da ich keine Ahnung habe, wie man Menschen aus ArmorStands baut.

    index.php?nick=BlackbirdB51

    Einmal editiert, zuletzt von BlackbirdB51 () aus folgendem Grund: Falsche Koordinaten

  • Hi,

    Ich hab dir das Projekt angelegt


    Viel Spaß beim Bauen :)

    Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)


    Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)


    Replace Fear of The Unknown With Curiosity

  • Kommt etwas spät HellSchwarz1505 , die Zeche steht seit einiger Zeit fix und fertig. :D

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.
    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

  • Fix und fertig noch nicht, es gibt immer Details, an denen gefeilt wird, aber dafür brauche ich keine Bauhilfe. Wenn du jedoch Verbesserungsvorschläge etc. hast, darfst du die mir gerne mitteilen. Vielleicht poste ich auch ein paar Bilder vom aktuellen Stand.

  • Fix und fertig noch nicht

    Da war ich wohl etwas vorschnell :D

    Was die Menschheit braucht, ist ein Fortschritt durch Verzicht - also der freiwilligen Enthaltsamkeit an Dingen, die der Mensch nicht braucht.
    Folgerichtig ließe sich das Problem der Umweltverschmutzung auch nur dann lösen, wenn die Idee vom ewigen Wachstum selbst auf den Müll geschmissen wird.
    [sinngemäß nach: Es war einmal... Der Mensch #26]


    index.php?nick=Zertiv 76561198045440755.png

  • Nachdem ich die Nachbarschaft geklärt habe, würde ich gerne das Projekt erweitern, um den vorhandenen Hafen und Leuchtturm mit in die Sicherung aufzunehmen. In X-Richtung bis einschließlich 1330.


    Da das Projekt präsentabel ist, beantrage ich einen Warp-Eintrag in die Projektliste. Warppunkt wäre 1171,71,-1445. Blickrichtung Westen (rotes Holzhaus), falls das wichtig ist.