Beiträge von Matanglay

Registrieren

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

    Für Neulinge kann das Achivement-Quest Item "Slayer" zum tödlichen Problem werden.

    Es ist ein farbig benannter Pfeil. Wenn der beim Erhalt in einen freien Inventarslot gerät, der vom Spiel noch vor den normalen Pfeilen im Inventar erkannt wird, funktioniert der Bogen nicht mehr.

    Wenn man später weiß, wo die Pfeile liegen müssen oder wenn man schon Slayer 20 hat ist das kein Problem mehr. Nur für Neulinge kann das frustrierend sein.

    Wenn man in Truhen mit Chestshop-Schild eine auf herkömmlichem Wege komplett gefüllte Shulker Kiste legt, hat diese eine andere Item-ID als eine Shulker-Kiste, welche durch die neue Funktion

    (#385 Update beim ChestShop) vom Owner komplett gefüllt wurde. Wenn man diese Shulker-Kiste allerdings platziert und wieder abbaut, hat sie wieder die normale ID.

    Das ist für Shops, die ganze gefüllte Shulker-Kisten handeln ein kleines Problem.

    Es ist nur eine kleine Sache...


    Dem "Marktschreier Maik" und gegenüber beim Tempelmarkt könnte man noch Adminshop-Schilder an die Kisten machen. Für die ganzen Setzlinge und Loren.

    Damit alles, was es woanders sowieso gibt, an einer Stelle zu finden ist.

    Ich denke, das es gut wäre, wenn der Tempelmarkt, so wie der Wüstenmarkt mit dem "durstigen Dude", einen Daily Quest Giver bekommen würde.


    Aber draußen auf den Stufen, damit die Spieler die Stände mal sehen und vielleicht auch Lust bekommen einen Stand dort zu bauen oder sich mal umzuschauen.s

    Ach Herrje, die Beiden würde ich nicht immer nerven wollen wegen sowas.

    Deswegen bleibt die Frage, könnte man es für Spieler möglich machen?

    Missbrauch halte ich da für ausgeschlossen, da es ja das Gleiche wäre, als wenn man den Text mit der Hand eingibt.

    könnte man es möglich machen, Schilder mit einem Chat-Befehl auszustatten, der bei einem Rechts-Klick auf das Schild in den Chat geschrieben und wahlweise auch ausgeführt wird?

    So als hätte man ihn eingetippt.


    Damit könnte man z.B. schnell:

    - zu Homes und Warp-Punkten gelangen

    - cb-Flags setzen und rücksetzen

    - die verschiedenen Shops aufrufen (Questshop, Voteshop, ...)

    Vielleicht könnte man die Spieler darüber abstimmen lassen, ob das eine gute Idee wäre.

    Möglicherweise auch erstmal auf Probe. Wenn dann Frust aufkommt, könnte man es ja wieder wie jetzt machen.


    Andere Möglichkeit:

    Wenn die Reingesch. Ersatzspieler darstellen, könnte man bei der Ziehung eines nicht gewinnberechtigten Spielers diese Position offen lassen und dann bei der Ziehung der Reingeschissenen dem dabei gezogenen Spieler den Gewinn geben und gegebenenfalls einen Ersatz-Reingeschissenen ziehen.

    Dann bleibt auch etwas Spannung erhalten.


    übrigens:

    Die Idee mit den Trostpreisen für die Reingeschissenen wie bei Halloween fand ich sehr gut. Das erhält auch etwas die Spannung bis zum Schluss.

    Es muss ja nicht sowas Wertvolles sein.