Beiträge von Zertiv

Registrieren

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

    Oh, ich würde mich über mehr Rohstoffe freuen, zum Beispiel weißer Marmor (oder Kalkstein, den man zu "Kalkpulver" aka "Knochenpulver" zerkleinern kann), farbiger Marmor, Granit, Schwefelvorkommen (die man mit Kohle in Schießpulver verwandeln kann) , Edelsteine wie Saphire, Smaragde, Rubine, Topase o.ä. aus dem man wie bei Diamanten Blöcke bauen kann. Man sollte sowieso aus Rotstein auch einen Block bauen können... Mit diesen kann man auch Handel treiben.
    Außerdem über mehr Metalle, wie Silber, Kupfer (!) und ruhig auch Fantasy-Materialien wie Mythril oder so, welches auch zum Beispiel nur im Nether zu finden ist.
    Auch schön wären mehr verschiedene Höhlenerscheinungen, zum Beispiel Pilzhöhlen, Kristallhöhlen mit leuchtenden Kristallen, die man zur Deko auch umplatzieren kann, die jedoch selten vorkommen.
    Ich würde mich auch über eine zweite Art Schienen freuen (mit Schwellen aus Stein), und einen herstellbaren Zug, der eine höhere Höchstgeschwindigkeit zulässt als die Minenkarren es haben.


    Zauber direkt zu wirken, anstatt es nur auf Gegenstände anzuwenden, wäre toll. Man könnte dafür aus Leder und einer Enderperle (und vllt. noch einem seltenen Material) ein Zauberamulett herstellen, dem man dann am Zaubertisch einen Zauber zuweist. Dann würde man mit dem Amulett draußen per Rechtsklick den Zauber wirken. Würde bestimmt spaßig werden... :D


    Und natürlich noch Strohblöcke aus von 9 hohen Grasteilen, und von allen Sorten und Blöcken natürlich Stüfchen und Treppen, die man auch kippen kann...


    Und und und...

    Hallo liebes Staff-Team,


    Ja ihr lest richtig, mein Waldprojekt "Die verlorenen Wälder" (viele kennen es nur als "Zertiv_Baum" X( ) ist in spätestens einer Woche fertig und Eröffnungsreif. :D Das heißt ich plane ein Event zur Eröffnung (vsl. nächsten Samstag), außerdem ein größeren Forum-Thread zur Vorstellung.


    Für den Vorstellungs-Thread benötige ich einige gekonnte Schnappschüsse mit einem guten TexturePack und dem SonicShaders-Mod (der bei mir nicht funzt :( ). Die Bilder bearbeite ich dann noch etwas nach (Sonnenstrahlen, Glühwürmchen oder ähnliches rein). Wäre super, wenn sich dafür jemand finden ließe, der sich auch mit guter Fotografie und so auskennt.


    Für den Park selbst benötige ich ein etwas höheres Schlosslimit. War das nicht mal so, dass man für seine Projekte eine Erhöhung des Schlosslimits beantragen darf? Ich meine das mal gehört zu haben... Jedenfalls benötige ich 14 zusätzliche Türschlösser, für die Türen, die den Besucherbereich von den Service-Tunneln abtrennt, wo normalerweise keiner hin darf.
    Und ich beantrage, dass mir das für mein Projektgelände zustehende Rückportschild zum Spawn vor dem Haupteingang, welches mir damals zugesichert wurde, aufgestellt wird. Ich hatte mal schon eines, es stand aber nur zwei oder drei Tage, weil bei einer Staffbesprechung (glaub ich noch vor Weihnachten letzten Jahres) entschieden wurde, Rückportschilder nur fertigen Projekten zu geben. Und mein Projekt ist so ziemlich fertig. :)


    Für das geplante Event benötige ich 40 zeitlich befristete Truhenschlösser, für 40 Truhen, die nach dem Event wieder abgebaut werden. Details zu diesem Event möchte ich hier im Forum aber nicht verraten (dann eher unter 4 oder 6 Ohren im TS).


    Ich bin heute Abend im TS zu finden, falls dazu Fragen bestehen sollten.


    Euer Zertiv

    Hallo liebe Cubeside-Gemeinde,


    Da ich mit meinem derzeitigen Projekt endlich kurz vor Vollendung stehe (lege nur noch letzte Hand an dem Riesenbaum und wenigen Stellen auf dem Waldboden), möchte ich mich allmählich für mein nächstes Projekt vorbereiten: die 190m Statue der Prinzessin Ruto, angebunden an eine Fernbahnlinie im Stil der ICE-Schnellfahrtstrecken ("Hochgeschwindigkeitsstrecken").
    Ich möchte bei dieser Bahn einige technische und elektronische Schnickschnacks einbauen, so etwa die Block-Abfahrsperre bei den Bahnhöfen, sowie vor allem die Weichenfernsteuerung, mit der ein Spieler sein Zielbahnhof wählen kann. Diese Information werden mit dem Spieler mittransportiert und schaltet die passende Ausfahrtweiche automatisch. Außerdem wollte ich pistonsgesteuerte Fahrstühle einbauen.
    Einiger dieser Ideen habe ich in meiner Offline-Testwelt schon entwickelt und getestet, möchte es aber vor auf dem Server weiterentwickeln und vor allem auf Laggfestigkeit testen. (und im Falle der Piston-Fahrstühle überhaupt schauen, ob die auf dem Server funktionieren)


    Deshalb stelle ich hier den Antrag auf ein "kleines" Gelände in der Nähe der Südstadt (direkt beim Griechendorf), welches mir als der ideale Bauplatz für die "Zertivs-Schnellfahrt-System"-Teststrecke erscheint.


    Lageplan:
    2018-01-26_19.18.38.png


    Ich würde die Teststrecke dort aufbauen, mit offener Verkabelung und drei Bahnhöfen, die aber die vollständige Funktionalität der späteren endgültigen Bahn hätte. Ich benötige dafür eine Gelände mit einer Breite von 20 Blöcke (breite Bahnhöfe!) und einer Höhe von 30 Blöcken (ab Höhe 55), die aber bis hinter zum zweiten NPC-Dorf geht, wie auf dem Bild zu sehen. Ich würde den Testbahnhof beim Greichendorf dann gerne auch mit dem bestehenden Weg verbinden, falls möglich.


    Ich würde das Gelände nach erfolgten Tests auch wieder rückbauen und wieder in den Urzustand bringen, damit das Gelände wieder frei wird.


    [Edit: Maße korrigiert]

    Ich stimme Kaito und Thea in allen Punkten zu.


    Auch wenn ich selbst kein Grundstück in einer der Städte habe (nur eines im Griechendorf von Lughat), so höre ich in letzter Zeit öfters Probleme, die aus der ungünstigen Verwaltungsstruktur hervorgeht. Und wenn ich dann ein "Spaziergang" an diese Brennpunkte mache, um mir selbst ein Bild zu machen, muss ich sagen: da muss wirklich etwas getan werden.

    Ich kann leider keine genaue Note geben und muss mich der Stimme enthalten.
    Wie einigen von Euch sicherlich aufgefallen sein wird war ich am Wochenende familiärbedingt nur eingeschränkt on und habe daher von den Events nichts mitbekommen. ;( Das Abschlussevent aber, also der Itemregen am Spawn (das letzte am Sonntag Abend) war das Einzige bei dem ich auch "voll da" war und ich fand es toll. :D
    Trotzdem denke ich, dass es großartig war. Danke sehr und macht weiter so!
    :thumbup:


    Euer Zertiv

    Ja das mit dem "Konstruktionsfehler" der Bahnstationen nervt schon recht ordentlich. :thumbdown:


    Zu Coldwiels Vorschlägen: :thumbup:
    1 habe ich selber nie getestet, kann also auch keine Aussage darüber treffen wie gut oder schlecht diese ist.
    2 ist so bei der Abzweigung zu meinem Projekt Zertiv_Baum (Die verlorenen Wälder von Kuhidum) realisiert. Sie funktioniert (bei mir) zu 90% sehr zuverlässig (im Vergleich zu den geschätzten 0-5% Weiterfahren-ohne-vorher-Austeigen-und-Zurückschieben-Erfolg bei den bisherigen Haltestellen). Sie ist wie Coldwiel bereits erwähnt auch sehr leicht zu bauen. Ich habe gesehen, dass die Haltestationen mit 4 Powered-Rails realisiert sind, wovon die erste als Abwärtsschräge von einem Buckel und die Letzte neben dem Block liegt, an dem der Schalter befestigt ist. Würde man jetzt einfach die Letzte Powered-Rail neben dem Schalterblock mit der Schiene auf dem Buckel vor der Abwärtsschräge austauschen, hätte man die Station so gebaut, wie ich sie auch bei meiner Abzweigung gebaut habe. Die Loren rasen auf dem Buckel, werden oben bereits gestoppt und kommen gerade noch auf der Abwärtsschräge zum Stehen, per Knopfdruck kann dann einfach weitergefahren werden, da die Abwärtsschräge eine Fahrtrichtung vorgibt.


    Allerdings könnten beide Vorschläge nicht ganz laggfest sein. Sollten andere Spieler bei der Abzweigung zu Zertiv_Baum auch häufig aussteigen und ihren Karren zurückschieben müssen, so sagt mir bitte Bescheid ;) dann schau ich mal was ich da ändern kann.


    Euer
    Zertiv


    [Edit]
    Hab mal den Fotoapperat gezückt und zwei Schnappschüsse gemacht, um den Unterschied zu verdeutlichen. Erste Bild ist die Station Baumschule, zweites Bild die Haltestation an der Abzweigung zu Zertiv_Baum. Und: Ja, bei mir ist die Bahn halt eine Einschienenbahn :D

    Projektidee Update 1: Die Statue


    Obwohl ich mit dem Bau der Statue im Singleplayer ursprünglich erst nach Fertigstellung des aktuellen Projekts beginnen wollte (wenn überhaupt), konnte ich einfach nicht widerstehen anzufangen. :rolleyes::D
    Hier ein paar Eindrücke der Büste unseres lieben Prinzesschens :
    (Verwendetes TexturePack: Painterly-Pack 16px)
    [expander]



    [/expander]


    Dabei habe ich festgestellt, dass ich bis fast an die Sichgrenze von "Far" gehen musste 8| , um eine eingermaßen verzerrungsfreie Ansicht zu bekommen. Der ideale Beobachtungspunkt läge auf dem Server wohl außerhalb der erlaubten Sichtweite, da sie doch deutlich unter "Far" liegt... :wacko:
    Aber so wie dieser Kopf jetzt ist dürfte sie später auch dem Rumpf thronen.


    ... habe ich mich mit dieser Projektidee wohl doch überhoben? Ich weiß es nicht.

    Ähm, ich könnte mich täuschen, aber hattest du das Thema nicht schon mal im TS angesprochen? Ich war zu dem Zeitpunkt sogar auch dabei, hab aber vllt. nicht so viel gesagt.


    Was die Verbesserungsvorschläge angeht: Man kann mit den "Macken" der aktuellen Sandfarm gut leben, mich stören sie nicht. Ich würde nur eine durchgehende Treppe bis zum Boden bauen, das ist alles.
    Nur diese durcheinanderfarmen stört wirklich, ich grabe den Sand und den Sandstein auch von oben nach unten ab - Schicht für Schicht.


    Zitat

    Redstonefackeln sind grundsätzlich verboten [...]. Wer trotzdem eine benutzen würde, und erwischt wird, sollte auch entsprechend gebannt werden.


    ?( Den Sinn einer solchen Regel verstehe ich nicht. Erklär das mal bitte etwas genauer.
    Wenn du mit Redstonefackeln, eig. die Beuntzung des Fackeltricks meinst (der meiner Meinung nach kein Bugusing ist, zumal es sich ja nicht einenn Bug i.e.S. handelt), der kann in der aktuellen Sandfarm wegen der Zufallsverteilung von Sandstein eh nicht sinnvoll genutzt werden.


    Ferner wurde Lehm oder Kies als zusätzliches Material in der Sandfarm diskutiert und abgelehnt. Lehm (war) in der neuen Karte ab Cubeside 2.0 en Masse vorhanden und ist leicht am Markt erhältlich (Das Geld dafür erarbeitest du dir ja mit dem Job. Und Kies ist wirklich überall im Boden zu finden. Hier wird auch ein Gutteil Augenmerk auf eine funktionende Marktwirtschaft gelegt (mit allen Vor- und Nachteilen). Das macht ja auch den Reiz dieses Servers aus.


    Dein
    Zertiv

    Also ich bin auch für eine Erweiterung des Limits (mindestens auf 100 Schlösser pro Spieler).
    Besser finde ich, dass man dieses Limit gänzlich abschafft.


    Ich persönlich muss jetzt schon mit den Schlössern haushalten, weil ich einige Zugänge in meinem aktuellen Projektgebiet abschließen muss und die auch sicher abgeschlossen sein müssen, da sie die Zugänge zu den nicht-öffentlichen Bereichen sperren. Und auch einige Kisten und die Öfen meines Lagers sind nicht abgeschlossen, um Schlösser zu sparen. Ich werde aber noch einige brauchen, einmal für die Vollendung meines aktuellen Projekts, und danach für das Einweihungsevent mindestens 30 zusätzlich. Und für alles Folgende brauche ich bestimmt auch wieder neue Schlösser.