Beiträge von Zertiv

    Hallöchen,


    seit eben (ca. 17:20) lassen sich bei mir bestimmte Dynmaps nicht mehr aufrufen. Beim Aufruf erhalte ich folgende Meldung:

    Zitat

    Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

    Beim Verbinden mit map.cubeside.de:8124 trat ein Fehler auf. SSL hat einen Eintrag erhalten, der die maximal erlaubte Länge überschritten hat. Fehlercode: SSL_ERROR_RX_RECORD_TOO_LONG

    Betroffene Dynmaps:

    Freebuild (https://map.cubeside.de:8124)

    Skyblocks (https://cubeside.de:8123)

    Plotwelt (https://map.cubeside.de:8127)

    Kreativwelt (https://map.cubeside.de:8126)

    Die Farmwelt-Dynmap funktioniert aber :/.


    K.a. ob das ein lokales Problem ist, ich benutze Firefox und hab im betroffenden Zeitraum keine Änderungen oder Updates gefahren...

    Da interessante: Das gabs schonmal, ist aber 5 Jahre her. Die älteren Spieler kennen vielleicht noch den Preisführer (von mir ^^).

    -Wer definiert die Preise? - sind teilweise nicht eindeutig

    -Wer erstellt die Liste und aktualisiert sie? Was bedeutet regelmäßig (Zeitintervall)?

    -Wo soll die Liste sein? Im Forum wahrscheinlich eher suboptimal (Suchfunktion zwar über STRG+F gegeben, allerdings nicht von allen bekannt)

    -Meinst du, der Aufwand lohnt sich (aufgrund der eher "schlechten" Nutzung des Forums (insbesondere von neuen Spielern))

    • Die Preise werden vom Markt definiert (selbstregulierender Markt), ermittelt wird der Durchschnittspreis, eventuell noch Maximal- und Minimalpreis (die aus dem höchsten und tiefsten ermittelten Preis ermittelt werden).
    • Mindestens einer muss ständig über die Karte laufen und die Shoppreise aufschreiben (ebenso wie andere Metadaten wie Standort- und Shopdaten). Das währe eine Sisyphosarbeit, die nie endet, wenn man eine stetige Aktualität sicherstellen will. Gerade beim Preisführer damals war das ein Problem: kaum fertig war dieser praktisch schon wieder veraltet.
    • Die Erstellung im Forum ist tatsächlich suboptimal, besser wäre ein GoogleDocs-Tabelle (wie _maddiboy schrieb), die mit PivotTable-Funktionen für die schnelle Übersicht ausgestattet wäre. Absolut nicht zu empfehlen ist der Erstellung einer Reihe von Minecraft-Büchern (ich sprech da aus Erfahrung, das hat damals beim Preisführer ewig gedauert). Leider lässt sich für eine sehr effiziente Preisermittlung keine zentrale Datenbank abfragen... Ich hab darüber schonmal mit Brokkonaut geredet: die Shopdaten werden in der Welt dezentral gespeichert.
    • Meiner Meinung nach würde sich der Aufwand gerade grenzwertig lohnen. Die Preise zu kennen würde auch bedeuten mitunter Vorteile bei An- oder Verkauf von Items zu haben. Aber es müsste schon ein ordentlicher Aufwand betrieben werden um diesen "Vorteil" zu erreichen.

    Allerdings fände ich es dann wichtig, dass man nicht alles einträgt (Stein und Cobble könne man zum Beispiel weg lassen)

    Dem würde ich widersprechen, auch nahezu wertlose Items haben einen, wenn auch geringen, Wert, den man bestimmt einmal wissen möchte. Gerade für Großbestellungen (für z.b. Projekte) könnte man damit besser die Preise bestimmen. Falls es eine Preisliste geben würde, sollte diese vollständig sein.


    Ich denke das würde leider der freien Marktwirtschaft total entgegesprechen ^^

    Wenn es eine Liste gibt, welche Preise enthält würden sie diese auch vorgeben und das sollte meiner Meinung nicht sein.

    Wenn man sich das privat anlegen möchte, kann das ja jeder tun :)

    Das ist aus zweierlei Sicht nicht ganz korrekt:

    Einerseits würde mit einer solchen Liste es beiden Seiten des Marktes (anbietende und nachfragende Seite) ermöglichen den idealen Preis zu finden und Vorteile der einen Seite gegenüber der anderen Seite durch ein Informationsgefälle ausmerzen, was zu einer "vollkommene Markttransparenz" führt. Das widerspricht nicht nur nicht der freien Marktwirtschaft, es wird als eines der idealisierenden Ziele und Modellbildner der Marktwirtschaft angesehen.

    Zum Anderen würde diese Liste, wenn sie die aktuellen Durchschnittspreise des jeweils aktuellen Marktes zeigt, ständig durch neue oder wegfallende Einträge stetig angepasst werden und damit geändert - wenn auch minimal. Es muss zudem ja nicht jeder den Durchschnittspreis nehmen :D , denn der dient nur als Richtwert.


    Aber mit letztem Satz stimme ich _Tenku_ zu: Wer sich sowas anlegen will: nurzu.


    Puuh, das ist nur meine Meinung - zu irgendwas muss ja mein BWL-Kram nützlich sein, den ich im Studium ertragen musste :D .


    Euer Zertiv

    fanta : die arme Kuh .. ;(


    Eines Tages im Freebuild:

    6vsUl.md.png

    genau dorthin brachte mich der Zufallsteleporter. Wäre das Stacheldraht: Autsch. :S


    Ein anderes Mal in der Classicwelt (die damals noch Survival hieß):

    6vMM7.md.png

    Ein Exemplar der Gattung Quercus Versarius ("Fliegende Eiche") in seiner natürlichen Umgebung.


    Hach wer kennt noch die Wälder der fliegenden Baumkronen in der Beta-Zeit? :D