Handelszentrum in der Classik-Welt, sowie Hilfestellung für Neulinge

  • Hallo Community,

    auch wenn ich momentan noch warte bis der Server auf 1.14.2 ist um einfach weiteres despawnen von Villagern zu vermeiden, hätte ich eine Idee von denen alle die viel Classik spielen profitieren könnten.
    Diese um schließt ein Handelszentrum welches man z.B über den Nether erreichen könnte, dort könnte jeder über Kisten und eine Redstoneschaltung einen Shop einrichten und somit anderen Spielern Waren anbieten.

    Da ich sowieso gerne handele habe ich auch schon einigen Spielern die neu angefangen haben (in der Nähe des neuen Spawn) einige Items relativ günstig abgetreten und möchte auch anderen Spielern die Möglichkeit bieten an Items zu kommen oder selbst welche zu verkaufen bzw. zu handeln.

    Nun wäre natürlich die Frage, kommt so etwas überhaupt an? Kann man das ganze irgendwie schützen?

    Falls die Idee nicht gewünscht wird, biete ich nach wie vor Handel an, nicht weil ich etwas brauche, sondern weil ich gerne helfe :-) auch bei Tipps oder Fragen könnt ihr auch gerne mich "belästigen" wenn ich online bin.

    Gruß

    Dominik


    Die Intention des Menschen, neue Techniken zu erreichen, den Wohlstand zu stärken und die eigene Rasse zu loben, führt zur schrittweisen Zerstörung der Erde, der Zivilisation und folglich zur Ausrottung der Rasse Mensch. Erst wenn wir begreifen was es heißt Empathie für uns und die Erde zu empfinden dürfen wir uns anmaßen andere Welten und Zivilisationen zu besuchen, andernfalls würden wir einfallen wie ein Virus und eine neue Welt befallen, bis diese unter uns stirbt.

  • Schützen mit Regionen nein, aber man könnte einfach eine Währung einführen, beispielsweise Dias? ^^

    dann kann man Redstonemaschinen bauen, welche den Tauschvorgang nachstellen. Minecraft kann viel und das sollten wir auch nutzen ;D

  • Genau meine Rede :D Man kann so viel und die Klassik hat auch so viel zu bieten ;D

    Gruß

    Dominik


    Die Intention des Menschen, neue Techniken zu erreichen, den Wohlstand zu stärken und die eigene Rasse zu loben, führt zur schrittweisen Zerstörung der Erde, der Zivilisation und folglich zur Ausrottung der Rasse Mensch. Erst wenn wir begreifen was es heißt Empathie für uns und die Erde zu empfinden dürfen wir uns anmaßen andere Welten und Zivilisationen zu besuchen, andernfalls würden wir einfallen wie ein Virus und eine neue Welt befallen, bis diese unter uns stirbt.

  • Ich wäre dabei, könnte man nach dem Vorbild von Hermitcraft machen.


    Da gibts ja teilweise auch einige Redstone Shops

    Richtig, müssten uns dann nur einig werden wo wir das bauen, wenn es in der Nähe des neuen Spawns sein soll, müsste man die von mir angefangene Bahnstrecke ausbauen, allerdings fehlen mir da noch um die 1000 Schienen :D Grundsätzlich ist es mir aber relativ wo es aufgebaut wird. Hauptsache es gibt Möglichkeiten zu handeln, den immer mal wieder fällt mir auf, dass einige im Chat fragen ob jemand Item XY hat und dieses eintauschen würde, in vielen Fällen könnte ich helfen, klar seltene Sachen wie Elytren oder Shulkerkisten handele ich nicht, da ich selbst davon gerade genug für mich selbst habe xD.
    Aber so Sachen wie Verzauberte Bücher, Obsidian, Seelaternen oder ähnliches habe ich relativ viel und komme auch recht schnell wieder dran (ein Freund hat auf dem Server eine Guardian-XP-Farm gebaut) und Obsidian kann man einfach im End abbauen (die Säulen des Enddrachens), da die Säulen ja eh wieder neu Spawnen sobald man den Drachen neu beschwört und da ich einen Beacon besitze und diesen immer im End aufbaue um Obsidian ab zu bauen, geht es natürlich mit Hast und Effizienz 5 relativ zügig.

    Gruß

    Dominik


    Die Intention des Menschen, neue Techniken zu erreichen, den Wohlstand zu stärken und die eigene Rasse zu loben, führt zur schrittweisen Zerstörung der Erde, der Zivilisation und folglich zur Ausrottung der Rasse Mensch. Erst wenn wir begreifen was es heißt Empathie für uns und die Erde zu empfinden dürfen wir uns anmaßen andere Welten und Zivilisationen zu besuchen, andernfalls würden wir einfallen wie ein Virus und eine neue Welt befallen, bis diese unter uns stirbt.

  • Ja würde ich sagen, müssten die noch Gast sicher machen, ist zur Zeit nur aus Netherstein gebaut, müssten dass noch gegen Cobblestone oder ähnliches tauschen und so bauen, dass dort keine Zombie-Pig-Man spawnen können bzw. ein Gast die Schienen weg ballert xD kann dir heute Abend mal die Koordinaten schicken wo der Tunnel/Weg den ich gebaut habe vom Spawn aus anfängt.

    Gruß

    Dominik


    Die Intention des Menschen, neue Techniken zu erreichen, den Wohlstand zu stärken und die eigene Rasse zu loben, führt zur schrittweisen Zerstörung der Erde, der Zivilisation und folglich zur Ausrottung der Rasse Mensch. Erst wenn wir begreifen was es heißt Empathie für uns und die Erde zu empfinden dürfen wir uns anmaßen andere Welten und Zivilisationen zu besuchen, andernfalls würden wir einfallen wie ein Virus und eine neue Welt befallen, bis diese unter uns stirbt.

  • So der Weg vom Neuen Spawn zum alten Spawn bzw. zu meiner Stadt ist schon mal gegraben bzw. gebaut. Er ist auf einer Höhe von 120 im Nether auf genau Z 0. Der Weg ist absolut Ghast sicher und wird die Tage noch mit Rails versehen. Bei ca. x 600 wird eine Weiche gebaut, die dann zu Los_Iron führen wird. Ist das alles beendet, müssen wir noch entscheiden, wo wir das Handelszentrum aufbauen werden, direkt am neuen Spawn möchte ich es nicht aufbauen, da dies die Gestalltung des Spawns optisch verändern würde (rede nicht von griefing sondern einfach nur von der Optik ^^) würde sagen wir treffen uns dann mal mit allen, die ebenfalls ein Handelshaus oder ähnliches errichten wollen wenn es soweit ist am neuen Spawn und entscheiden dann gemeinschaftlich wo wir es errichten sollen.

    Gruß

    Dominik


    Die Intention des Menschen, neue Techniken zu erreichen, den Wohlstand zu stärken und die eigene Rasse zu loben, führt zur schrittweisen Zerstörung der Erde, der Zivilisation und folglich zur Ausrottung der Rasse Mensch. Erst wenn wir begreifen was es heißt Empathie für uns und die Erde zu empfinden dürfen wir uns anmaßen andere Welten und Zivilisationen zu besuchen, andernfalls würden wir einfallen wie ein Virus und eine neue Welt befallen, bis diese unter uns stirbt.