Cubeside Changelog

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • #120 Tiere in der Miningwelt

      In der Miningwelt spawnen nun auch friedliche Tiere, diese können dort aber nicht vermehrt werden.
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity
    • #121 Pluginupdates

      • In der Creative-Welt geht nun auch der /skull-Befehl, um sich Spielerköpfe zu holen
      • Bei Survival Games funktionieren die Angeln nun wieder um Spieler wegzuschubsen
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity
    • #122 Der Winter ist vorbei! (und Gamesweltupdates)

      • Der Winter ist vorbei! Die Gameswelt, die Jump'n'Run-Welt und der Spawn sind nun wieder ohne Winterkleidung nutzbar :)
      • Bei Spleef funktioniert die Bestenliste nun wieder
      • Bei Arcade und Aura gibt es nun auch eine Bestenliste
      • Detaillierte Statistiken wird es dort auch bald geben, ist noch im Bau.
      • Und noch kein kleiner Nachtrag: Neu aufgestellte Beacons werden nun auch in der Miningwelt automatisch gesichert.
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brokkonaut ()

    • #123 Mehr Shops und benannte Rüstungsständer

      • Ihr könnt nun auf den öffentlichen Märkten insgesamt 3 Shops anstatt 2 Shops besitzen!
      • Rüstungsständer kann man nun Namen geben, die über ihnen angezeigt werden.
        • Mit Shift+Rechtsklick auf den Rüstungsständer das Menü öffnen, dort unten Links anklicken
        • Den Namen könnt ihr mit einem benannten Nametag ändern (Der Nametag wird dabei verbraucht)
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity
    • #124 Enteignung eines Stadtgrundstücks

      Dorfbesitzer können ein Grundstück mit sofortiger Wirkung erst selbst enteignen, wenn der Grundstücksbesitzer mindestens 4 Monate inaktiv ist - bisher waren es 2 Monate.

      Zusammengefasst ergeben sich somit folgende allgemein geltenden Regeln:
      1. Entspricht ein Bauwerk nicht den Stadtregeln oder wurde das Grundstück garnicht bebaut, kann eine Woche nach Grundstückskauf ein Errinnerungsschild aufgestellt UND eine /mail, die an die Bebauung errinnert, an den Grundstücksbesitzer gesandt werden.
      Die Frist zum Be- bzw Umbauen des Grundstücks muss mindestens 3 Wochen ab Schildaufstellung betragen. Sollte sich der Zustand des Grundstücks nicht ändern, kann nach Ablauf der Frist eine Enteignung mit Hilfe eines Staffs durchgeführt werden.

      2.1. Sofern ein Grundstücksbesitzer gebannt ist und derjenige keinen Entbannungsantrag gestellt hat, kann nach Ablauf von mindestens 1 Monat eine Enteignung mit Hilfe eines Staffs durchgeführt werden.
      2.2. Sofern ein Grundstücksbesitzer gebannt ist und einen Entbannungsantrag gestellt hat, ist keine Enteignung möglich bis über den Entbannungsantrag entschieden wurde.

      3. Ist ein Grundstücksbesitzer mindestens 2 Monate inaktiv, entscheidet ein Staff-Mitglied, ob eine Enteignung möglich ist.
      Die Enteignung ist unter anderem davon abhängig, wie das Gebäude aussieht und ob dieses Grundstück einen Wert für den User beinhaltet (zB ein großes Lager auf dem GS).

      4. Bei mindestens 4 monatiger Inaktivität des Grundstücksbesitzers können die Stadtbesitzer selbst enteignen und entsichern.
    • #125 Updates beim Citybuilder

      Es gibt nun einen Befehl, mit dem man sich Datenänderungen (z.B. Einzahlungen/Auszahlungen/Änderung der Mitglieder/...) an einer Region anzeigen lassen kann:

      Quellcode

      1. /cb city history
      2. /cb part history
      3. /cb h history

      Ihr könnt auch nach Einträgen suchen, die ein bestimmtes Wort enthalten:

      Quellcode

      1. /cb city history suchwort
      Weitere Seiten anzeigen geht einfach mit der Seitenzahl am Ende:

      Quellcode

      1. /cb city history 2

      Es ist nun außerdem möglich, das Limit für Grundstücke auf 0 zu setzen. Damit kann man vollständig verhindern, dass weitere Grundstücke verkauft werden (auch wenn sie zum Verkauf stehen):

      Quellcode

      1. /cb city setlimit house 0
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brokkonaut ()

    • #126 Denkmalschutz auf Stadtgrundstücke

      Es gibt jetzt die Möglichkeit ein Grundstück für den Denkmalschutz bei einem Staff vorzuschlagen.
      Zu gegebener Zeit entscheidet dann das Team, ob das Grundstück wirklich den Schutz erhalten sollte.

      Der Denkmalschutz soll den Bebauungszustand von Städten verbessern, da häufig schön bebaute, inaktive Grundstücke enteignet und abgerissen werden.
      Bei geschützten Grundstücken ist die Enteignung durch den Stadtbesitzer nicht mehr möglich! Allerdings wird die Fläche auf Basis des Preises, den die Stadtbesitzer beim Kauf der Stadt bezahlt haben, entschädigt und dem Stadtkonto gutgeschrieben.

      Es gibt jedoch auch Einschränkungen. Für weitere Informationen schaut im Cubeside-Wiki nach: wiki.cubeside.de/Denkmalschutz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bii ()

    • #128 Plugin-Updates

      Neu

      • Das Menü bei /warp wurde überarbeitet
      • Ihr habt nun in allen Welten den Navigationskompass im Inventar
        • Das soll den Einstieg einfacher machen
        • Im Freebuild, Creative und Skyblock kann der Kompass mit /settings dauerhaft abgestellt werden
      • Die Nachrichten vom Ticker haben nun immer ein kleines "x" am Ende. Wenn ihr darauf klickt wird die jeweilige Nachricht euch nicht wieder angezeigt
      Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen; die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. (Albert Einstein)

      Niemand ist mehr Sklave, als der sich für frei hält, ohne es zu sein. (Johann Wolfgang von Goethe)

      Replace Fear of The Unknown With Curiosity